Unsere Expertise

Die MiP Pharma verfügt über eine umfangreiche Expertise in der Pharmaproduktion.

Unsere Expertise deckt auch wichtige qualitätsrelevante Begleitprozesse ab; so verfügen wir z.B. über eigenes Know-how im Bereich Mikrobiologie und Molekularbiologie mit entsprechenden Labors und können auch im Kundenauftrag pharmazeutische Formulierungen entwickeln.

Diese breite, etablierte Infrastruktur (EU-GMP zertifiziert) und unser eingespieltes Team bezüglich Lieferkette und pharmazeutischer Herstellung sind die Grundlage für unsere anerkannt hohe Lieferzuverlässigkeit.

Für eine Auftragsfertigung steht unser moderner, 2012 in Betrieb genommener Produktionsstandort in Homburg/Saar zur Verfügung; dank dessen modularer Bauweise sind schnelle Kapazitätsanpassungen auch an hohe Produktionsvolumina möglich. Zudem können dadurch verschiedene Wirkstoff-Klassen ohne Gefahr von cross contamination parallel verarbeitetet werden.

Unser Produktionsspektrum

Wir zählen zu der begrenzten Anzahl europäischer Hersteller von sterilen flüssigen oder auch lyophilisierten Antibiotika. Insbesondere Clindamycin- und Vancomycin, aber auch zahlreiche Cephalosporine können wir zu Arzneimitteln zur parenteralen Anwendung verarbeiten.

Das breite Produktionsspektrum der MiP Pharma deckt neben unserer Spezialisierung auf Parenteralia und Antibiotika auch die Fertigung gängiger oraler Arzneiformen mit anderen Wirkstoffklassen ab, darunter auch mit Lebendhefe.

Selbstverständlich unterstützen wir unsere Kunden bei den notwendigen Transferprozessen und regulatorischen Ummeldungen mit unserer Expertise.   

Ihr Ansprechpartner für Auftragsfertigung:

Dr. Gregor Bohr
cmo@mip-pharma.de