Seit über 65 Jahren erfolgreich

Unser Unternehmen wurde 1955 unter dem Namen „Chephasaar“ gegründet und über viele Jahre von Peter Denk geleitet. Seither widmen wir uns mit Kompetenz und Leidenschaft der Herstellung von Pharmazeutika für den deutschen und europäischen Markt. Wir stellen eigene Pharma-Produkte her und fertigen auch im Auftrag unserer Kunden. 

Seit dem haben wir uns kontinuierlich weiterentwickelt.

Eine neue Ära mit neuem Eigentümer

Ende 2020 wurde die MiP Pharma Unternehmensgruppe unter Beteiligung des Managements von der Berliner capiton AG übernommen. Aus dem Engagement unseres neuen Eigentümers ergeben sich wertvolle Wachstumschancen für unser Unternehmen. 

Ein Schwerpunkt der Investitionen ist die Stärkung unserer deutschen Produktionskapazitäten, wodurch wir uns als hochspezialisierter Lohnhersteller – z. B. für parenterale Arzneiformen von Antibiotika – am Markt etablieren können. 

Ein weiterer Teil der Investitionen dient dem Portfolioausbau und der Intensivierung der nationalen und internationalen Vertriebsaktivitäten. Im Fokus stehen Produkte, bei denen wir vertriebliche Stärken, z. B. unsere ausgewiesene Expertise im deutschen Klinikgeschäft, gewinnbringend einsetzen können.

Die neuesten Informationen über uns finden Sie hier.